Arbeitgeberwerte

Arbeitgeberwerte sind die festgelegten Prinzipien, Überzeugungen und Verhaltensweisen, die ein Unternehmen in Bezug auf seine Mitarbeitenden, seine Geschäftspraktiken und seine Mission verkörpert. Diese Werte sind ein Leitfaden für die Entscheidungsfindung, das Verhalten und die Kultur im Unternehmen. Sie definieren, welche Prioritäten und Normen das Unternehmen bei der Interaktion mit Mitarbeitenden, Kunden, Partnern und der Gesellschaft insgesamt setzt.

Die grundlegenden Aufgaben von Arbeitgeberwerten.

Sie sind ein zentraler Bestandteil der Unternehmensidentität und spielen eine wesentliche Rolle im Aufbau einer starken Arbeitgebermarke. Sie repräsentieren die ethischen, moralischen und kulturellen Prinzipien, für die ein Arbeitgeber steht, und definieren seinen Charakter in der Geschäftswelt. Diese Werte sind von großer Bedeutung, da sie nicht nur die Unternehmenskultur formen, sondern auch die Art und Weise beeinflussen, wie das Unternehmen von Mitarbeitenden, potenziellen Bewerbern und der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Die strategische Integration von Arbeitgeberwerten in die Gesamtunternehmensmarke ist von hoher Relevanz, um eine authentische und attraktive Arbeitgebermarke aufzubauen.

Die Arbeitgeberwerte sind eng mit der Gesamtunternehmensmarke verbunden, da sie die Art und Weise beeinflussen, wie das Unternehmen nach außen hin wahrgenommen wird. Diese Werte tragen dazu bei, eine kohärente Identität zu schaffen, die sowohl intern als auch extern erlebt wird. Arbeitgeberwerte ergänzen die extern ausgerichteten Werte eines Unternehmens, indem sie den Fokus auf die Mitarbeitererfahrung und die interne Kultur legen. Ein Unternehmen, das seine Arbeitgeberwerte erfolgreich in die Unternehmensmarke integriert, demonstriert Kohärenz und Authentizität, was wiederum die Glaubwürdigkeit erhöht.

Auch in diesem Zusammenhang legen wir Cakes wahnsinnig viel Wert auf die Authentizität der Arbeitgeberwerte. Wir werfen nicht kreativ Charaktereigenschaften von oben über einen Arbeitgeber, sondern erarbeiten sie von innen heraus. Wir stellen sicher, dass diese Werte nicht nur auf dem Papier existieren, sondern tatsächlich die Kultur und Identität des Unternehmens widerspiegeln. Authentische Arbeitgeberwerte sind der Schlüssel, um Vertrauen aufzubauen, sowohl bei den Mitarbeitenden als auch bei potenziellen Bewerbern.

Wie baut man authentische Arbeitgeberwerte auf?

Gespräche, Interviews und Mitarbeiterworkshops:

Das Erarbeiten von Arbeitgeberwerten beginnt oft mit offenen Gesprächen, strukturierten Interviews und interaktiven Mitarbeiterworkshops. Das interne Erfassen von Daten ermöglicht es, eine breite Palette von Stimmen und Perspektiven einzubeziehen, was eine ganzheitliche Sicht auf die Unternehmenskultur und -werte gewährleistet. Durch Gespräche mit Mitarbeitenden auf allen Ebenen und aus möglichst allen Kernzielgruppen des Arbeitgebers können gemeinsame Überzeugungen, Praktiken und Verhaltensweisen identifiziert werden, die das Unternehmen auszeichnen.

Authentizität als Leitprinzip:

Der Prozess der Erarbeitung von Arbeitgeberwerten sollte auf Ehrlichkeit und Authentizität aufbauen. Unternehmen sollten sich bewusst sein, dass Arbeitgeberwerte nicht nur PR-Strategien sind, sondern tatsächlich gelebt werden müssen. Wenn Werte nicht authentisch sind und nicht mit der Realität des Unternehmens übereinstimmen, können sie zu einem Glaubwürdigkeitsverlust führen und das Vertrauen der Mitarbeitenden und Bewerber untergraben.

Abgleich mit der Unternehmensrealität:

Während des Erarbeitungsprozesses ist es wichtig, die Arbeitgeberwerte mit der tatsächlichen Unternehmenskultur und den gelebten Praktiken abzugleichen. Dieser Abgleich hilft, Diskrepanzen zu identifizieren und sicherzustellen, dass die formulierten Werte wirklich repräsentativ sind. Unternehmen sollten sich fragen, ob die gewählten Werte die bestehenden Normen und Verhaltensweisen widerspiegeln oder ob sie eine gewünschte Entwicklung anstreben.

Inklusivität und Vielfalt:

Bei der Erarbeitung von Arbeitgeberwerten ist es wichtig, eine breite Palette von Stimmen einzubeziehen, um sicherzustellen, dass die Werte inklusiv sind und die Vielfalt im Unternehmen repräsentieren. Dies trägt dazu bei, dass sich alle Mitarbeitenden mit den Werten identifizieren können und sich einbezogen fühlen.

Kontinuierlicher Prozess:

Das Erarbeiten von Arbeitgeberwerten ist kein einmaliger Prozess, sondern ein kontinuierlicher. Arbeitgeber und ihre Kulturen entwickeln sich im Laufe der Zeit weiter, daher ist es wichtig, die Werte regelmäßig zu überprüfen und anzupassen, wenn nötig. Neue Erkenntnisse, Veränderungen in der Unternehmensstruktur und das Feedback der Mitarbeitenden sollten hier mit einfließen.

Wenn Arbeitgeberwerte in Übereinstimmung mit der Realität des Unternehmens stehen, können sie zu einem starken Anker für die Unternehmenskultur werden und zur Grundlage einer erfolgreichen Arbeitgebermarke werden.

Sie wollen wissen, welche Werte Sie wirklich als Arbeitgeber prägen?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir beantworten Ihre Fragen gern und schauen gemeinsam mit Ihnen, wie auch Sie sich als Arbeitgeber attraktiv positionieren. Wir freuen uns auf Sie!

Antje Vogel
Prozess & Analyse
Diana Will
Strategie & Konzeption

Wie kommuniziert man Arbeitgeberwerte intern?

Die interne Kommunikation von Arbeitgeberwerten ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die Mitarbeitenden sie verstehen, akzeptieren und in ihrer täglichen Arbeit umsetzen. Gerade bei einer neu aufgebauten Marke liegt ein besonderer Fokus auf der internen Kommunikation. Sie sollte IMMER vor der externen Kommunikation stehen, um Kommunikationslücken und Missverständnisse zu vermeiden. Hier sind einige bewährte Methoden:

Schulungen und Workshops
Organisieren Sie Schulungen und Workshops, um Mitarbeitenden die Bedeutung der Arbeitgeberwerte zu vermitteln und ihnen praktische Beispiele für deren Umsetzung zu geben. Ohne sie kann eine Arbeitgebermarke und ihre Werte nicht zum Leben erweckt werden.
Führungskräfte als Vorbilder
Führungskräfte sollten die Arbeitgeberwerte vorleben und sie in ihren Teams fördern. Sie brauchen konkrete Beispiele und Ideen, wie sie die Arbeitgeberwerte in ihren Berufsalltag in den Teams integrieren können. Zudem ist es ebenso wichtig, den Sinn und die positiven Effekte von allgemein akzeptierten und gelebten Arbeitgeberwerten klar zu kommunizieren.
Kommunikationsplattformen
Nutzen Sie interne Kommunikationsmittel wie Intranet, Newsletter und soziale Netzwerke, um Geschichten, Erfahrungen und Nachrichten im Zusammenhang mit den Werten zu teilen.
Anerkennung und Belohnungen
Binden Sie die Arbeitgeberwerte in Anerkennungs- und Belohnungssysteme ein, um Mitarbeitende zu motivieren, sich entsprechend zu verhalten.

Denken Sie daran, dass Konsistenz und Authentizität entscheidend sind. Es geht darum, ein stimmiges Bild Ihres Unternehmens als Arbeitgeber zu vermitteln, das auf realen Erfahrungen basiert. Die oben genannten Maßnahmen können dazu beitragen, ein positives Arbeitgeberimage aufzubauen und zu pflegen, was wiederum die Anziehungskraft auf hochqualifizierte Talente erhöht.

Wie kommuniziert man Arbeitgeberwerte extern?

Die externe Kommunikation von Arbeitgeberwerten in allen zur Verfügung stehenden Maßnahmen und Kanälen ist entscheidend, um potenzielle Bewerber anzuziehen und das Unternehmen als attraktiven Arbeitsplatz zu positionieren. Hier sind einige Ansätze:

Karrierewebsite
Integrieren Sie die Arbeitgeberwerte in die Karrierewebsite, um Bewerbern einen Einblick in die Unternehmenskultur zu geben.
Social Media
Teilen Sie auf Ihren Social-Media-Plattformen Geschichten, Bilder und Videos, die Ihre Arbeitgeberwerte veranschaulichen.
Erfahrungsberichte
Veröffentlichen Sie Erfahrungsberichte von Mitarbeitenden, um authentische Einblicke in die Arbeitgeberwerte und die Mitarbeitererfahrung zu bieten.
Kooperationen und Events
Nutzen Sie Kooperationen mit relevanten Organisationen und Veranstaltungen, um die Arbeitgeberwerte zu präsentieren und Ihre Arbeitgebermarke zu stärken.

Insgesamt sind Arbeitgeberwerte ein unverzichtbarer Bestandteil des strategischen Aufbaus einer Arbeitgebermarke. Durch das kluge Integrieren und Kommunizieren dieser Werte können Arbeitgeber nicht nur talentierte Mitarbeitende anziehen, sondern auch eine nachhaltige und erfolgreiche Unternehmenskultur aufbauen, die Menschen bindet und findet, die perfekt zum Unternehmen passen.

Aus dem Cake-Blog.

Wie beweisen Markenstrategen, dass sie wirklich gut sind?!

Wie beweisen Markenstrategen, dass sie wirklich gut sind?!

Wie beweisen Markenstrategen, dass sie wirklich gut sind?! Wir Cakes lieben unser Netzwerk. Oft schnappt man tolle Impulse, spannende Argumentationen…

Wann „familiärer Arbeitgeber“ als Markenkern richtig schiefgeht.

Wann „familiärer Arbeitgeber“ als Markenkern richtig schiefgeht.

Wann „familiärer Arbeitgeber“ als Markenkern richtig schiefgeht. „Wir sind wie eine Familie“ kommt immer wieder als das vermeintliche Kernargument, wenn…

„RETENTION IST DAS NEUE RECRUITING!“

„RETENTION IST DAS NEUE RECRUITING!“

„Retention ist das neue Recruiting!“ Julia Neuen, CEO von Peaches und Storchgeflüster,  im Interview mit den Cakes: „Vieles kann man…