Ohne gute interne Kommunikation verlieren Sie Mitarbeiter.

Interne Kommunikation ist für jeden Arbeitgeber essenziell für die Mitarbeiterbindung und Loyalität sowie im Vertrauensaufbau seiner Mitarbeiter. Egal, ob Konzern oder Mittelstandsbetrieb, ob aktuelle Anlässe wie ein Change-Prozess oder regelmäßige Informationskanäle nach innen: Die interne Kommunikation gehört als zentrales Thema auf Ihre Agenda. Wenn Sie wissen, welche Infos Ihre Mitarbeiter in welcher Form erwarten und benötigen, können Sie bereits mit kleinsten Veränderungen Ihres Kommunikationsverhaltens enorm positive Effekte in Ihrer Unternehmenskultur erreichen.

… und reden ist doch Gold. Gerade in der internen Kommunikation.

Welche Ziele hat die interne Kommunikation in einem Unternehmen?

Als Arbeitgeber sollten Sie stets versuchen, nah an Ihren Mitarbeitern zu sein. Kennen Sie die brennenden Themen in Ihrer Mitarbeiterschaft und wissen Sie, wie Sie sie kommunikativ richtig bedienen? Wenn ja, haben Sie Mitarbeiter, die sich verstanden fühlen und denen Sie Wertschätzung entgegenbringen. Interne Kommunikation erreicht mit einfachen Mitteln sehr viel:

TRANSPARENZ
Die Mitarbeiter sollten immer wissen, welche Themen gerade im Unternehmen relevant sind. Handeln und kommunizieren Arbeitgeber transparent und nachvollziehbar, treten sie nicht mehr als große Unbekannte auf, sondern werden berechenbar und vermitteln Sicherheit. Ganz wichtig ist dies zum Beispiel bei Change-Prozessen: Nur wenn Unternehmen die Mitarbeiter kommunikativ mit auf die Reise nehmen, können diese den Prozess auch voll unterstützen.
WISSENSTRANSFER
Über die interne Kommunikation schaffen Arbeitgeber einen wichtigen Wissenstransfer innerhalb des Unternehmens: Sowohl vertikal von der Geschäftsführung an die Mitarbeiter als auch horizontal innerhalb der Belegschaft. Nutzen Unternehmen digitale Tools wie zum Beispiel Mitarbeiter-Apps zum Verteilen und Hinterlegen von wichtigen Informationen, sparen sie sich zudem wiederkehrenden Aufwand beim Onboarding und Einarbeiten neuer Mitarbeiter. Zudem realisieren sie so für alle Mitarbeiter eine feste Größe im Informationsdschungel, auf die jeder verlässlich zugreifen kann.
MITARBEITERBINDUNG
Mitarbeiter verlangen zu Recht nach Vertrauen, Wertschätzung und Information – dies gelingt mit professioneller interner Kommunikation. Durch eine zeitnahe und partizipative interne Informationspolitik binden Arbeitgeber ihre Mitarbeiter langfristig an sich. Fragen Unternehmen in Umfragen ihre Mitarbeiter nach ihrer Meinung und – ganz wichtig! – setzen sie dann das Feedback auch um, wird die Belegschaft merken, dass Geschäftsführung oder Personalabteilung ihre Mitarbeiter ernstnimmt und wirklich an ihnen interessiert ist.
WERTEVERMITTLUNG
Nicht nur potenzielle Bewerber haben ein Recht darauf zu wissen, wofür ein Arbeitgeber steht, sondern auch die bestehenden Mitarbeiter. Gerade für sie ist es besonders wichtig zu verstehen, worauf sie sich bei ihrem Arbeitgeber verlassen können. Das schafft eine emotionale Verbindung und Loyalität. Eine solide aufgebaute Arbeitgebermarke mit authentischen Arbeitgeberwerten bildet die Basis für die Tonality der internen Kommunikation. Deshalb empfehlen wir dringend eine den Entwicklungsprozess der Arbeitgebermarke begleitende interne Kommunikationskampagne.

Strategie

Gute interne Kommunikation ist herausfordernd.

… und fällt leider nicht einfach vom Himmel. Ein Arbeitgeber muss die interne Kommunikation Schritt für Schritt aufbauen und als Teil des Employer Brandings begreifen. Damit ein Unternehmen hier erfolgreich agiert und nicht an der Mitarbeiterschaft vorbei kommuniziert, muss es sich folgenden Herausforderungen und Fragen stellen:

  • Wer sind die (zielgruppenspezifischen) Kommunikatoren?
  • Welche Kommunikationswege und -kanäle sind passend?
  • Wie hängen interne Kommunikation und Werte zusammen?
  • Welchen Handlungsrahmen bietet die Arbeitgebermarke?
  • Welche Informationen werden wie und an wen kommuniziert?

Unser Weg zu einer erfolgreichen internen Kommunikation.

Partizipation

Wann immer es geht, binden wir die Mitarbeiter unseres Auftraggebers in den Employer Branding Prozess mit ein. Sei es in der Informationsbeschaffung und Analysephase als einer unserer wichtigsten Sparringspartner oder als Marken- und Kampagnenbotschafter, um Schnittstellen zwischen der Geschäftsführung und der Belegschaft zu schaffen. Das Ergebnis: Diejenigen, die am meisten darüber wissen, was die Mitarbeiter eines Arbeitgebers wünschen und brauchen, sind selbst gleichermaßen Richtungsweiser und Ideengeber. Partizipation ist auch hier das Zauberwort für den Erfolg.

Workshop(s)

Falls wir von Cake Consulting nicht vorangestellt die Arbeitgebermarke eines Unternehmens entwickelt haben, führen wir auch bei der Erarbeitung einer Strategie zur internen Kommunikation mindestens einen Workshop mit den Mitarbeitern durch. Hier erfahren wir alles zum aktuellen Status quo, zu möglichen Anforderungen an ein Kommunikationskonzept und Optimierungspotenziale. Daraus leiten wir Handlungsempfehlungen und die Basis für alle weiteren Schritte ab.

Kommunikationskonzept

Im Kommunikationskonzept entwickeln wir in Anlehnung an die bestehende oder neu aufgesetzte Arbeitgebermarke eine übergeordnete Kommunikationsidee für die interne Kommunikation. Zudem erarbeiten wir mit einer eingehenden Analyse eine individuell auf den Kunden angepasste Bewertung der passenden Kanäle sowie Themenkategorien und definieren die Kommunikatoren.

Tonality-Konzept

Hier legen wir auf der Basis der Arbeitgebermarke und dem Kommunikationskonzept die Tonalität der internen Kommunikation fest: Welche sprachlichen Gestaltungsmerkmale müssen wir beachten? Welche Werte sollten sich in den Kommunikationsmaßnahmen sprachlich und designtechnisch wiederfinden? Was macht den Unterschied zwischen einer wertschätzenden und einer geringschätzenden internen Kommunikation?

Umsetzung

Nach Abschluss der Konzeptionsphase haben wir eine Sollbruchstelle im Prozess. Wenn sie möchten, können unsere Kunden an dieser Stelle die Umsetzung der internen Kommunikation selbst übernehmen. Gern agieren wir dann als Mentor und stehen beratend zur Seite, falls Fragen oder Herausforderungen auftauchen. Selbstverständlich übernehmen wir aber auch die gesamte Umsetzung inkl. Design und ggf. Programmierung für unsere Kunden.

Wir machen Ihre Mitarbeiter zu Ihren Verbündeten. Als Markenbotschafter.

Ihre interne Kommunikation: Diese Themen gehen wir an.

Markenbotschafter
Wir helfen dabei, Markenbotschafter zu finden und für die anstehenden Aufgaben zu coachen. Wir unterstützen unsere Kunden, indem wir die Kommunikation an die Markenbotschafter optimal konzipieren und aufsetzen.
Sprachregeln
Indem wir Sprachregeln erarbeiten und definieren, entwickeln wir eine passende Tonality, die Sie die richtigen Worte finden lässt. Anhand von Beispielen bekommen Sie einen Sprach-Baukasten, auf dem Sie aufbauen können.
Mitarbeiter-Guidelines
Wir definieren gemeinsam mit Ihnen Guidelines für Ihre Mitarbeiter, damit jeder zu jedem Zeitpunkt weiß, welche Informationen auf welchem Wege verbreitet werden. So haben Sie eine verlässliche Kommunikationsbasis für alle.
Crossmediale Kommunikationskonzepte
Unsere crossmedialen Kommunikationskonzepte berücksichtigen auch immer Ihre etablierten und erfolgreichen Kommunikationskanäle und ergänzen diese um neue Kanäle, wo sinnvoll, um eine hohe Durchdringungsrate zu erzielen.
Zielgruppenspezifische Kommunikationskonzepte
Passend zu den Zielgruppen, die in Ihrem Kommunikations-Fokus stehen, entwickeln wir auch spezifische Konzepte für Ihre interne Kommunikation. Für Führungskräfte, besondere Berufsgruppen oder für altersrelevante Zielgruppen, wie bspw. Azubis.
Formatentwicklung
Wir erarbeiten für Sie passende Formate. Dabei berücksichtigen wir individuelle Gewohnheiten und bieten neue Impulse, die die bestehenden Kommunikationsmittel ergänzen: Auf persönlicher oder digitaler Ebene, online wie offline.
Redaktionskonzepte
Damit Sie passend zur Arbeitgebermarke jederzeit wissen, welche Inhalte sie in Ihrem (Social) Intranet nutzen und verbreiten sollten, entwickeln wir für Sie Redaktionskonzepte, in denen wir Themen, Postintervalle und Umsetzungsformen definieren.
Themenfindung
Wenn Sie bereits Umsetzungsformen definiert haben, aber nicht wissen, was Sie inhaltlich veröffentlichen sollten, können wir Sie auch bei der Themenfindung für Ihren Redaktionsplan und der Umsetzung unterstützen.
Change-Kommunikation
Während eines Change-Prozesses entstehen viele Unsicherheiten. Durch eine begleitende interne Kommunikationskampagne nehmen Sie Ihren Mitarbeitern durch Transparenz Ängste, bauen Vertrauen auf und geben gezielte Informationen.
Erfolgreiches Personalmarketing

Wie vielfältig Kommunikationskanäle sind und welche Möglichkeiten sich bei uns dazu bieten, erfahren Sie hier.

Kampagnen

Wir planen strategisch, führen präzise aus und verlieren dabei niemals unser Ziel aus den Augen.

Unsere Werte

Wenn wir für Sie arbeiten, tun wir das mit einem bestimmten Werteverständnis. Lernen Sie uns kennen.